Gesetzliche Bestimmungen (Download)

Allgemeine rechtliche Hinweise zum Angeln an der Mitteleider

Es ist verboten:

  1. Mit mehr als 2 Haken pro Angel zu fischen,
  2. die Schleppangelei zu betreiben; Boote – auch Bellyboote und ähnliche Fahrzeuge– müssen während des Angelns festgelegt sein.
  3. in Schöpfwerksausläufen, an / von Brücken zu fischen.
  4. Das Angeln mit Kunstködern sowie totem Köderfisch ist während der Zander- und Hechtschonzeit vom 1.1. bis 31.5. untersagt.

Mindestmaße und Schonzeiten:

Aal: 45 cm, Karpfen: 35 cm, Rapfen: 50 cm, Schleie: 25 cm,

Zander: 50 cm – vom 1.1. bis 31.05.

Hecht: 45 cm – vom 1.1. bis 31.05.

Meerforelle: 40 cm – vom 1.10. bis 28.02.

Lachs: 60 cm – vom 1.10. bis 28.02.Im Übrigen gelten die in der schleswig-holsteinischen Binnen- Fischereiordnung festgelegten Mindestmaße und Schonzeiten.

Fangbegrenzung für Zander: 3 Stück pro Tag

Nach oben